Distanzreiten ist :

Distanzreiten (engl. endurance riding) ist ein Pferdesport in dem es darum geht, eine große Entfernung zu Pferd so schnell wie möglich zu überwinden. Dabei kommt es auch darauf an, die Pferde nicht zu überfordern.

Eintages-Distanzritte werden auf Strecken ab 25 bis ca. 160 Kilometer ausgetragen. Distanzreiten wird vom Breitensport bis zum Hochleistungssport betrieben. Das Pferd muss auf unterschiedlichem Gelände viele Kilometer zurücklegen und trotzdem frisch und gesund ins Ziel kommen.

Ziel eines Distanzrittes ist es, ein Pferd in einer vorgegebenen Geschwindigkeit über eine vorgegebene Strecke zu reiten. Diese ist meist markiert, es gibt aber auch unmarkierte Kartenritte, auf denen der Reiter die Strecke anhand der Karte selbst finden muss. Bei langen Ritten starten die Teilnehmer meistens gleichzeitig (Massenstart). Das vorgeschriebene Mindesttempo darf nicht unterschritten werden. Sieger ist das Pferd, das zuerst durchs Ziel geht und die nachfolgende tierärztliche Untersuchung ohne Beanstandungen übersteht.

Sieger ist das Pferd, das zuerst durchs Ziel geht und die nachfolgende tierärztliche Untersuchung ohne Beanstandungen übersteht.

Das als Hochleistungssport betriebene Distanzreiten erfordert entsprechende Vorbereitung, damit die körperliche Fitness von Pferd und Reiter den Anforderungen genügen. Dazu gehören eine auf das Pferd und die geforderte Leistung abgestimmte Fütterung, Training im offenen Gelände und viel Weidegang, um Immunsystem und Muskulatur zu stärken.

Distanzen

In Deutschland werden Distanzwettbewerbe nach der Länge der zu reitenden Strecke in Einführungsritte (ER), Kurze Distanzritte (KDR), Mittlere Distanzritte (MDR) und Lange Distanzritte (LDR) klassifiziert. Das deutsche Reglement sieht folgende Einteilung vor:

Eintageswettbewerbe

Mehrtageswettbewerbe

 

Einführungsritte

25–40 km

25–34 km

Kurze Distanzritte

41–60 km

35–49 km

Mittlere Distanzritte

61–80 km

50–59 km

Lange Distanzritte

ab 81 km

ab 60 km

Mehr infos auf: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Distanzreiten

und auf: Verein Deutscher Distanzreiter und Fahrer: https://vdd-aktuell.de